Volldigitale Mammographie

Die digitale Mammographie ist in der Lage, Merkmale von Brustkrebs in frühen Stadien wie Architekturstörungen oder Mikrokalk darzustellen. Die Tomosynthese ist eine Technik, die aus einer niedrig dosierten Aufnahmesequenz der komprimierten Brust dreidimensionale Bilddaten generiert. Aus verschiedenen Winkeln erzeugte Aufnahmen werden prozessiert und eine 3D- Darstellung der Brust rekonstruiert. Tomosynthese trennt Gewebestrukturen und reduziert Über- lagerungen, die die 2D-Mammographie limitieren. 

In unserer Praxis führen wir kurative Mammographien auf Überweisung Ihres behandelnden Arztes durch. Dabei handelt es sich um die Durchführung der Röntgenaufnahme der Brust zur Abklärung eines auffälligen Befundes, z.B. tastbaren Knotens, der Brust.

Außerdem erstellen wir Mammographien im Rahmen der Nachsorge nach einer behandelten Brustkrebserkrankung. Da hierbei auch die Lymphknotenstationen der Achselhöhle mituntersucht werden und auch um die Narbenregion besser beurteilen zu können, sollten diese  im Zusammenhang mit einer Sonographie der Brust erfolgen.

Daneben können auch Frauen zwischen 40 und 50 und ab dem Alter von 70 Jahren, abhängig vom individuellen Risikoprofil und dem Gesundheitsstatus, von einer Mammographie als einziger wirksamer Früherkennungsmaßnahme für Brustkrebs profitieren.

Öffnungszeiten

Mamma - Diagnostik
 

Montag 08-13
Dienstag 10-12
Mittwoch 08-14
Freitag 08-13
   
   
Diagnostische Radiologie (konventionelles Röntgen) 
   
Montag      08-11:00
Donnerstag       14-18:00

                                                                                            

                                                                                       

Aktuelles

Liebe Patienten,

sollten wir Ihre Anfragen über das Kontaktformular nicht sofort beantworten können, bitten wir um etwas Geduld.

Gerne können Sie sich mit Ihren Fragen auch telefonisch zu angegebenen Sprechzeiten an uns wenden.

 

Ihr Praxisteam